Grosses Missverständnis

Die Halterin des Hundes Michl bat mich mit ihm zu „reden“, da er in dem Haus in Frankreich, welches ihnen seit 9 Jahren gehört und sie sehr viel Zeit verbringen, immer am Zaun hin und her rennt und alles und jeden verbellt. (Der Zaun ist sehr lang).

Das geht schon seit acht Jahren so und sie hat schon vieles versucht – leider ohne Verbesserung. In dem Gespräch mit Michl sagte er mir, dass er sich ja um das große Grundstück kümmern muss. Frauchen bekommt ja gar nicht alles mit, er schon, er sieht und hört alles. Aber es sei schon auch viel für ihn und er fühlt sich auch immer mehr überfordert, kommt gar nicht mehr so zur Ruhe und würde sich schon hin und wieder Hilfe wünschen, damit er auch mal entspannen kann. Alles alleine zu machen ist oft nicht so schön für ihn.

Er vermittelte mir, dass es für ihn schön wäre, wenn Frauchen es akzeptiert und vor allem wertschätzen könnte, was er alles macht – aber das Gefühl hat er leider nicht. Und deswegen macht er immer noch mehr „Theater“.
Er würde sich wünschen, dass jemand zu ihm kommt und ihm sagt, wie toll er das macht und ihn lobt wie toll er aufpasst.

Ich gab das so an die Halterin weiter und empfahl ihr, dass es toll wäre, sie würde zu Michl hingehen wenn er anzeigt, dass er irgendetwas gehört oder gesehen hat. Sie solle ihn loben, ihm sagen wie toll er das macht, seine Arbeit akzeptieren und mit ihm gemeinsam den Außenreiz bzw, den Eindringling beobachten.  Abschließend könnte sie noch sagen, dass jetzt alles in Ordnung ist und sie beide wieder etwas anderes machen können.

Die Halterin berichtete mir letztes Jahr 2020 sei es um 80 % besser gewesen, nachdem sie alles so umgesetzt hatte, was ich ihr gesagt hatte. Michl sei viel ruhiger geworden, bellt nicht mehr so viel und zeigt nur noch kurz an. Kein wildes hin- und herrennen mehr am Zaun.

So leicht und schnell kann man mit einer Tierkommunikation Missverständnisse aus der Welt schaffen.

Eure Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANLEITUNG ENERGIEFLUSS ZUM NACHMACHENHol dir jetzt dein Gratis Video

Abonniere meinen Newsletter und erhalte mein Video für eine tierisch gute Energieübung, die du ganz einfach mit deinem Tier anwenden kannst.