Kennst du auch die Sache mit dem Bauchgefühl?

Schon als kleines Mädchen wünschte ich mir sehnlichst einen eigenen Hund. Lange musste ich warten aber dann kurz nach meinem 42 Geburtstag zog Balou, ein altdeutscher Schäferhund, bei uns ein. Sofort sagte mir jeder einen Schäferhund muss man aber schon ordentlich auslasten.

Ja aber… ich wollte doch in erster Linie einfach einen Begleiter, der überall an meiner Seite ist, so wie früher als ich mit meinen Pflegehunden im Englischen Garten war und wir einfach gemeinsam Spaß hatten und die Welt eroberten.

Aus Unsicherheit etwas falsch zu machen begann ich dann doch mit einigen Trainingsformen (Hundeschule, Rettungshundearbeit, Unterordnung…) Mein (Bauch) Gefühl sagte mir, dass das alles ganz schön viel ist und Balou begann nach einiger Zeit mit diversen Problemverhalten wie z.B. in die Luft springen und bellen.
Ich schraubte alle Aktivitäten sehr herunter und merkte bald wie gut uns beiden die Ruhe tat, die wir bis heute genießen.

Manchmal ist weniger mehr.
Je mehr Aktion desto unruhiger werden manche Hunde, weil sie gar keine Zeit haben die ganzen Reize zu verarbeiten, z.B. wenn sie beim Joggen mitlaufen oder neben dem Fahrrad herlaufen oder anderweitig einen vollen Terminplan haben.

Balou und ich sind jetzt sehr langsam unterwegs und genießen die Spaziergänge mit gemeinsamen Entdeckungen, zusammen spielen, Dummy suchen oder einfach nur irgendwo sitzen und schauen und den Geräuschen lauschen, ganz so wie es mir von Anfang an mein Bauchgefühl gesagt hat – und so ist es gut jetzt.

Ich kann euch nur empfehlen, hört auf euer Bauchgefühl!
Sobald ihr irgendetwas wahrnehmt, spürt oder kein gutes Gefühl bei etwas habt –  vertraut euch und handelt dementsprechend.

Ein Beispiel das bestimmt viele von euch kennen, du gehst entspannt mit deinem Hund spazieren und ganz plötzlich denkst/fühlst du es wäre jetzt besser den Hund einfach mal anzuleinen. Du nimmst ihn an die Leine und ein paar Minuten später hüpfen 3 Rehe aus dem Gebüsch. Sag einfach DANKE !!! zu dir selbst, dass du auf dein Bauchgefühl gehört hast.

Herzlichst
eure Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANLEITUNG ENERGIEFLUSS ZUM NACHMACHENHol dir jetzt dein Gratis Video

Abonniere meinen Newsletter und erhalte mein Video für eine tierisch gute Energieübung, die du ganz einfach mit deinem Tier anwenden kannst.